Email

post@kjb-nickern.de

+49 351 288 25 97

(Gern AB nutzen)

Anschrift

Am Stausee 3 | 01239 Dresden

FAQ

FAQ Projekttage

Wir setzen alles daran, jeden Projekttag wie geplant durchzuführen! Dennoch kann es durch die Witterungsverhältnisse oder interne organisatorische Gründe jederzeit zu Abweichungen vom eigentlichen Ablaufplan oder sogar zu einer kurzfristigen Absage unsererseits kommen. Im Zweifel gehen Sicherheit und Gesundheit von Mensch und Tier vor! Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis.

Der Hof ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln recht gut erreichbar. Sowohl die Buslinie 88 bis zur Haltestelle Fritz-Meinhardt-Straße als auch die Buslinie 66 bis Arno-Schellenberg-Straße wären geeignet. Für die letzten Meter Fußweg bis zum Hof empfehlen wir, sich vorher im Internet die Strecke anzuschauen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Projekttage immer nur für eine Gruppe pro Tag und somit für maximal 30 (Schulklassen) bzw. 20 (KiTa) Kinder auf einmal anbieten können.

Wir raten dringend zu festem, geschlossenem, möglichst wasserfestem Schuhwerk und witterungsentsprechender Kleidung, die aber auch kleinere Verletzungen verhindern kann (lange Ärmel, lange Hosen) – auch an warmen Tagen! Auch sollte ein bisschen Schmutz kein Drama bei der Kleidung darstellen. Da wir uns viel im Freien aufhalten, ist Sonnen- und Regenschutz empfehlenswert.

Wir können leider keinerlei Verpflegung unsererseits anbieten. Somit sollten die Kinder auf jeden Fall ausreichend Getränke und einen Snack (eine Mittagspause ist im Ablauf vorgesehen) selbst mitbringen. Ebenfalls ist eine Anlieferung des Mittagessens durch Ihren Versorger möglich (Stromanschluss ist vorhanden).

Pro Schulklasse sollten mindestens zwei erwachsene Begleiter mitkommen. Diese sollten willens und in der Lage sein, hier und da ein wenig mit „anzupacken“. Aufgrund nicht ganz so schöner Erfahrungen in der Vergangenheit möchten wir zudem darauf hinweisen, dass die erwachsenen Begleiter sich bitte ihrer Vorbildrolle bewusst sein und sich dementsprechend während des Projekttags verhalten sollten.

Im Anschluss an den Projekttag bekommen Sie von uns eine Rechnung auf dem Postweg über die Teilnahmegebühren. Hierbei berechnen wir nur die Anzahl an Schülern, die auch tatsächlich am Projekttag teilgenommen haben.

Auf einem Bauernhof befinden sich überall diverse Allergene, von Pollen (Heu) bis hin zu Tierhaaren. Auch in unseren Innenräumen können wir keine Eignung für Allergiker gewährleisten.

Unser Hof ist nur eingeschränkt barrierefrei. Gerne können Sie bei uns direkt erfragen, ob die Projekttage für bestimmte Einschränkungen geeignet wären!

Selbstverständlich achten wir auf unserem Hof auf Hygiene und Tiergesundheit! Dennoch liegt es in der Natur der Sache, dass Krankheitserreger von Tieren auf Menschen übertragen werden können, insbesondere im direkten Kontakt durch Streicheln, Füttern oder das Ausmisten der Ställe. Dies stellt insbesondere für immungeschwächte Personen ein erhöhtes Risiko dar. Auch wenn wir natürlich darauf achten, dass die Kinder an den Projekttagen regelmäßig ihre Hände waschen, kann eine solche Ansteckung nie zu 100% ausgeschlossen werden.

Spendenkonto

Konto-Inhaber:

Kinder- und Jugendbauernhof Nickern e.V.

Kreditinstitut:

Ostsächsische Sparkasse Dresden

IBAN:

DE13 8505 0300 3120 2572 64

Verwendungszweck:

Spende

Spendenberechtigt im Sinne des § 5 Abs. 1 Nr. 9

Für Spenden bis 200 Euro greift ein vereinfachter Zuwendungsnachweis. Ausreichend ist hier zum Beispiel ein Einzahlungsbeleg oder der Kontoauszug, aus dem die Spende hervorgeht.

Mit PayPal

This function has been disabled for Kinder-und Jugendbauernhof Nickern e.V..